Fanø Schifffahrts- und Trachtensammlung

Slideshow

Ein historisches Museum in einem historischen Haus: Die Schifffahrts- und Trachtensammlung Fanø wurde 1976 im Haus der Vereinigung der Schiffsreeder eröffnet.

Die Sammlung präsentiert die Entwicklung auf der Insel seit sich die Inselbewohner von der dänsichen Krone 1741 frei gekauften, wie sich die größte Schiffsflotte der Gegend entwickelte und das Leben auf der Insel prägte.

Das Gebäude wurde im Winter 2014 von Grund auf renoviert und steht nun wieder bereit, dem Museum einen würdigen Rahmen zu geben.

Stechen Sie in See: Sehen Sie, was der Freikauf von der dänischen Krone 1741 für die Insel bedeutete. Im Museum finden Sie eine tolle Sammlung von Modellschiffen und Schiffsbildern einiger Schiffe aus der damaligen Zeit.

Schöne Trachten: Das Museum besitzt eine einzigartige Sammlung von Trachten, die die Frauen der Insel genäht und getragen haben. Hier können Sie sehen, wie die Zeit der Segelschiffe dazu beigetragen hat, die Trachten mit Silber und Seide zu schmücken.

Außerdem können Sie das gemütliche Museumscafé besuchen und von der Terasse aus Ebbe und Flut über das Wattenmeer ziehen sehen.

Kontakt

Fanø Skibsfart & Dragtsamling
Hovedgaden 28, Nordby
6720 Fanø

Tlf. 21 14 00 43
WWW fanoskibs-dragt.dk
E-Mail mail@fanoskibs-dragt.dk