Fischereimuseum Heikendorf

In Heikendorf an der Kieler Förde könnte in den kommenden Jahren ein Fischereimuseum entstehen. Der Förderverein „Fischereigeschichte Möltenort e.V.“ hat in mehrjähriger Arbeit ein Konzept zur Dokumentation der einheimischen Küstenfischerei, den Veränderungen durch die Zuwanderung von Fischern aus dem Osten nach dem Zweiten Weltkrieg sowie der gegenwärtigen Fischerei vor Ort erstellt.
Der Zuzug der „Flüchtlingsfischer“ veränderte nicht nur die ansässige Küstenfischerei, sondern auch das Siedlungsbild des Ortes erheblich. Am Beispiel Heikendorf/Möltenort lässt sich auf kleinem Raum sowohl die Geschichte der Ostsee-Küstenfischerei Schleswig-Holsteins als auch die Veränderungen nach dem Zweiten Weltkrieg sowie gegenwärtige Entwicklungen und Themen wie Fischereimanagement, Forschung und Nachhaltigkeit zeigen. Hier bietet sich eine einmalige Chance, maritime Kulturgeschichte an einem plakativen Beispiel zu präsentieren.

Kontakt

Förderverein Fischereigeschichte Möltenort e.V.
Gerhard Draasch
Mühlenweg 15
24226 Heikendorf
Tel. 0431 241177
www.fischereimuseum-heikendorf.de
email info@fischereimuseum-heikendorf.de