Schärenkreuzer Najade

Slideshow

Die Najade ist ein 55 m² Schärenkreuzer, gebaut 1920 in Aarhus in Dänemark unter dem Namen DIA. Die Najade hat seit ca. 1950 ihren Heimathafen in Apenrade und wird zur Zeit in einem Arbeitszelt auf dem Platz vor dem Apenrader Segelclub von Grund auf renoviert.

Die Renovierung wird durch Ehrenamtliche mit Materialien und Ausrüstung durchgeführt, die von privaten Unternehmen und Stiftungen gesponsert sind.

Die namhafte Walsted Bootswerft (Walsted Bådevært) auf der Insel Thurø sichert als Fachberater die angemessene Qualität.

Kontakt

Skærgårdskrydser Najaden
Vorsitzender / Formand: Bjarne Jensen

Tlf: (+45) 74673282
WWW najaden.com
E-Mail bj@a3a.dk