Schiffshistorisches Archiv

Slideshow

Das Schiffshistorische Archiv ist  das lebendige Gedächtnis der historischen Schifffahrt.

Es umfasst Daten der ehemaligen Berufsfahrzeuge, die von privater Hand, Vereinen oder Institutionen erhalten werden.

Die aktuelle Schiffsdatensammlung ist hervorgegan-gen aus Joachim Kaisers Untersuchung: "Deutsche Segelschiffe - Register über den Restbestand 1980 - 1986". Die erfasst die große Bandbreite von ehemaligen Berufsfahrzeugen der Revier- und Küstenfahrt:

kleine Frachtsegler, Fischereifahrzeuge und Arbeits- und Dienstfahrzeuge.
Im öffentlichen Sprachgebrauch werden sie als "Historische Wasserfahrzeuge" oder "Traditionsschiffe“ bezeichnet.

 

Die Glocke im Lloyds Register of Shipping wird geläutet wenn ein Schiffsverlust zu beklagen ist.

Diese Glocke symbolisiert, dass ein Schiff/Boot aufgestöbert, wiedergefunden  und seine Existenz, sein Verbleib seine Daten und Historie zur Kenntnis gebracht werden.

Kontakt

Gerd Büker
Büro Historischer Hafen Flensburg
Schiffbrücke 37
24939 Flensburg

Mobil: +49(0)171 36 12 592

E-Mail g.bueker@t-online.de
www.schiffshistorisches-archiv.de